Testen Sie Edificius für 30 Tage

Kostenlose: BIM 3(g)
Betriebssystem: Windows 64 bit
Sprache: Deutsch
Setup-Größe: 5.9 Mbyte
Software-Größe: 4494 Mbyte
Dateiname: Edificius_vBIM_3(g)_DE_x64.exe
Benutzerlizenz

Systemanforderungen für Einfache Modelle/SzenenDie Anzahl und Komplexität der eingefügten BIM-Objekte tragen zur Zusammensetzung des MODELLS zu. Die Anzahl und die Komplexität von zusätzlichen Effekten (wie z.B. Beleuchtung, Schatten, Regen, Nebel, usw.) tragen zur Zusammensetzung der SZENE zu.

.
BETRIEBSSYSTEM
  • Microsoft® Windows® 7 SP1 64 bit
  • Microsoft®Windows® 8 64 bit
  • Microsoft® Windows® 8.1 64 bit
  • Microsoft® Windows® 10 64 bit

Mit allen installierten Updates.
PROZESSOR (CPU)
  • Mehrkernprozessor Intel® Xeon®, i-Series oder AMD® gleichwertige
  • Empfohlen: AMD Ryzen 5 oder 7, Intel Core i5 oder i7 3.0Ghz oder höher
MEMORY8 GB RAM
GRAFIKKARTE (GPU)
BILDSCHIRM
  • Bildschrimauflösung: 1280x720 Pixel (empfohlen 1920x1080 Pixel)
  • DPI-Einstellungen: 100% (96 DPI)
FESTPLATTE2 (empfohlen 5) oder mehr GB freier Speicher
SOUNDKARTEJede von Windows unterstützte Soundkarte (nötig für die Videotutorials über YouTube)
MAUS3-Tasten-Maus mit Mausrad
BROWSERInternet Explorer 9.0 oder höher
ANWENDUNGENFlash Player 10 oder höher
KONNEKTIVITÄTFür den Zugriff auf Webfunktionen der Software (Aktivierung und Anmeldung beim Start, Datenbanken, Online-Dienste, Updates usw.) ist eine Internetverbindung erfoderlich
ANMERKUNGEN(*) Die Ray-Tracing-Technologie ist derzeit unter Windows 10 verfügbar und mit der Grafikkartenfamilie der Nvidia RTX- und AMD 6000-Serie kompatibel.

Systemanforderungen für Modelle/Szenen mittlerer KomplexitätDie Anzahl und Komplexität der eingefügten BIM-Objekte tragen zur Zusammensetzung des MODELLS zu. Die Anzahl und die Komplexität von zusätzlichen Effekten (wie z.B. Beleuchtung, Schatten, Regen, Nebel, usw.) tragen zur Zusammensetzung der SZENE zu.

.
BETRIEBSSYSTEM
  • Microsoft® Windows® 7 SP1 64 bit
  • Microsoft®Windows® 8 64 bit
  • Microsoft® Windows® 8.1 64 bit
  • Microsoft® Windows® 10 64 bit

Mit allen installierten Updates.
PROZESSOR (CPU)
  • Mehrkernprozessor Intel® Xeon®, i-Series oder AMD® gleichwertige
  • Empfohlen: AMD Ryzen 5 oder 7, Intel Core i5 oder i7 3.0Ghz oder höher
MEMORY16 GB RAM
GRAFIKKARTE (GPU)
BILDSCHIRM
  • Bildschirmauflösung: 1920x1080 Pixel
  • DPI-Einstellungen: 100% (96 DPI)
FESTPLATTE2 (empfohlen 5) oder mehr GB freier Speicher
SOUNDKARTEJede von Windows unterstützte Soundkarte (nötig für die Videotutorials über YouTube)
MAUS3-Tasten-Maus mit Mausrad
BROWSERInternet Explorer 9.0 oder höher
ANWENDUNGENFlash Player 10 oder höher
KONNEKTIVITÄTFür den Zugriff auf Webfunktionen der Software (Aktivierung und Anmeldung beim Start, Datenbanken, Online-Dienste, Updates usw.) ist eine Internetverbindung erfoderlich
ANMERKUNGEN(*) Die Ray-Tracing-Technologie ist derzeit unter Windows 10 verfügbar und mit der Grafikkartenfamilie der Nvidia RTX- und AMD 6000-Serie kompatibel.

Systemanforderungen für Komplexe Modelle/SzenenDie Anzahl und Komplexität der eingefügten BIM-Objekte tragen zur Zusammensetzung des MODELLS zu. Die Anzahl und die Komplexität von zusätzlichen Effekten (wie z.B. Beleuchtung, Schatten, Regen, Nebel, usw.) tragen zur Zusammensetzung der SZENE zu.

.
BETRIEBSSYSTEM
  • Microsoft® Windows® 7 SP1 64 bit
  • Microsoft®Windows® 8 64 bit
  • Microsoft® Windows® 8.1 64 bit
  • Microsoft® Windows® 10 64 bit

Mit allen installierten Updates.
PROZESSOR (CPU)
  • Mehrkernprozessor Intel® Xeon®, i-Series oder AMD® gleichwertige
  • Empfohlen: AMD Ryzen 5 oder 7, Intel Core i5 oder i7 3.0Ghz oder höher
MEMORY32 GB RAM
GRAFIKKARTE (GPU)
BILDSCHIRM
  • Bildschirmauflösung: 1920x1080 Pixel
  • DPI-Einstellungen: 100% (96 DPI)
FESTPLATTE10 oder mehr GB freier Speicherplatz
SOUNDKARTEJede von Windows unterstützte Soundkarte (nötig für die Videotutorials über YouTube)
MAUS3-Tasten-Maus mit Mausrad
BROWSERInternet Explorer 9.0 oder höher
ANWENDUNGENFlash Player 10 oder höher
KONNEKTIVITÄTFür den Zugriff auf Webfunktionen der Software (Aktivierung und Anmeldung beim Start, Datenbanken, Online-Dienste, Updates usw.) ist eine Internetverbindung erfoderlich
ANMERKUNGEN(*) Die Ray-Tracing-Technologie ist derzeit unter Windows 10 verfügbar und mit der Grafikkartenfamilie der Nvidia RTX- und AMD 6000-Serie kompatibel.

Systemanforderungen für Immersive Virtual RealityDie Anzahl und die Komplexität der eingesetzten BIM-Objekte, tragen zur Zusammensetzung des MODELLS zu.

BETRIEBSSYSTEM
  • Microsoft® Windows® 7 SP1 64 bit
  • Microsoft®Windows® 8 64 bit
  • Microsoft® Windows® 8.1 64 bit
  • Microsoft® Windows® 10 64 bit

Mit allen installierten Updates.
PROZESSOR (CPU)
  • Mehrkernprozessor Intel® Xeon®, i-Series oder AMD® gleichwertige
  • Empfohlen: AMD Ryzen 5 oder 7, Intel Core i5 oder i7 3.0Ghz oder höher
MEMORY16 GB RAM
GRAFIKKARTE (GPU)
  • Empfohlen: NVIDIA GeForce GTX 1070ti oder AMD Radeon RX Vega (56 0 64), gleichwertig oder höher. DisplayPort-Videoausgang 1.2 oder neuer oder HDMI 1.4 oder höher.
  • Wir empfehlen Ihnen, ihre Grafikkarten-Treiber auf dem neusten Stand zu halten.
KOMPATIBLE VIEWER
BILDSCHIRM
  • Bildschirmauflösung: 1920x1080 Pixel
  • DPI-Einstellungen: 100% (96 DPI)
FESTPLATTE2 (empfohlen 5) oder mehr GB freier Speicher
SOUNDKARTEJede von Windows unterstützte Soundkarte (nötig für die Videotutorials über YouTube)
MAUS3-Tasten-Maus mit Mausrad

Kompatibilität mit MAC

ACCA empfehlt die Verwendung von Intel-basierter Personal Mac mit OS X Leopard (10.5) oder höher.

Die Software-Produkte von ACCA sind mit den Virtuellen-Maschinen VMWare, Parallels, Virtual Box und Boot Camp mit OS Microsoft Windows 7, Windows 8 und Windows 10 getestet. Den korrekten Lauf der Software hängt von der Qualität der verwendeten virtuellen Microsoft Umgebung und der Geräte – wie Tastatur und Maus – ab.

 

WARNUNG

  • Die Software Edificius kann nicht mit dem Virtualisierer Virtual BOX, verwendet werden.
  • Die Echtzeit-Rendering Funktionen, können nicht in einer virtualisierten Windows-Umgebung, verwendet werden.
 

Verwendung von Tastatur und Maus

Einige Tastenkombinationen von spezifischen Funktionen können nicht direkt mit Maus und Tastatur des MAC-PCs verwendet werden. Im folgende finden Sie die Korrespondenztabelle zum Emulieren der Tastenkombinationen die nicht mit Tastatur und Maus des MAC-PCs zur Verfügung sind. Die Software wurden mit den virtuellen Maschinen Windows Boot Camp, VMWare, Virtual Box e Parallels getestet. Alle beschriebene Funktionen wurden mit Magic Mouse Apple getestet.

PC mit Windows-Betriebssystem Windows auf Mac
von F1 bis F7 und von F13 bis F19 fn+ FX
von F8 bis F12 fn + + FX
Shift + F1 fn + Shift + F1
Shift + + fn + Shift + fn freigeben
Shift + + fn + Shift + fn freigeben
Shift + + fn + Shift + fn freigeben
Shift + + fn + Shift + fn freigeben
Alt + F1 fn + Alt + F1
Einfg fn + Eingabe
Entf fn + Rücktaste
Zoom mit dem Mausrad Ctrl + vertikales Wischen mit Maus oder mit Touchscreen
Rechte Maustaste Auf die linke Maustaste klicken
Linke Maustaste Auf die rechte Maustaste klicken
Zoom mit Mausrad Touch-Mouse vertikal berühren
PAN aktivieren, während Sie das Mausrad gedrückt halten (cmd) + klicken während Sie die linke Maustaste gedrückt halten
Drehung aktivieren, indem Sie auf die rechte Maustaste drücken Klicken während Sie die linke Maustaste gedrückt halten
Kostenloser Support und Schulung ACCA ist stets an Ihrere Seite, um kontinuierlichen Support in der täglichen Verwendung der Softwares zu geben.
 
 
 
 
KONTAKTIEREN SIE UNS