Edificius ist die SMART Software
für den 3D-Architekturentwurf.
Wählen Sie einen einfacheren 2D oder 3D-Input.

Testen Sie sie sofort kostenlos

Edificius ist die SMART Software für den 3D-Architekturentwurf.
Wählen Sie einen einfacheren 2D oder 3D-Input. Testen Sie sie sofort kostenlos.

Mit dem 3D-Architektur Programm Edificius ist es möglich, einfach und schnell:

Erstellen Sie das BIM-Modell des Gebäudes

Mit dem 3D-Architektur Programm Edificius erstellen Sie schnell und einfach das BIM-Modell des Gebäudes, im Grundriss (2D) oder direkt in 3D, anhand parametrischer architektonischer Objekte.

 

Die wichtigsten parametrischen Objekte des 3D-Architektur Programms Edificius

Hier finden Sie eine Übersicht der parametrischen Objekte von Edificius und ihrer Funktionen.
Mit Objekten wie „Gebäudehülle“, „Gebogene Gebäudehülle und „Horizontale Gebäudehülle“ zeichnen Sie tragende Wände, Ausfachungen, Decken, Wände und Trennwände jeder Art und Form. Sie trennen Innen- von Außenbereichen, begrenzen Räume und erhalten automatisch Volumen und Oberflächen des ganzen Gebäudes, zur Überprüfung der Planungsparameter sowie für die nachfolgende Phase der Mengenberechnung.
Mit Objekten wie „Vorhangfassade“ und „Gebogene Vorhangfassade“ können Vorhangfassaden (u.a. verglast), Curtainwalls usw. modelliert werden.
Mit dem Objekt „Dach“ können Sie jede Art Dachebenen anhand einfacher funktionaler Werkzeuge modellieren. Mit wenigen Klicks erhalten Sie für jeden Dachtyp das gewünschte Ergebnis.

Mit den Objekten „Tür“, „Fenster“ und „Öffnung“ fügen Sie in Ihrem Projekt Objekte jeder Art und Form ein, inklusive Detailelemente wie Wandabschlüsse, Schwellen, Bekleidungsleisten usw. Jedes Objekt kann mit dem Einfügen einer oder mehrerer Vorrichtungen zur Modellierung von Klappläden, Jalousien, Rollläden und Eisengittern benutzerdefiniert werden. Die Objekte können dem Katalog des 3D-Architektur Programms Edificius entnommen werden.

 

Mit dem Objekt „Raum“ definieren Sie die Innenbereiche des geplanten Gebäudes und erhalten automatisch Oberflächen, Volumen, Verhältnisse Licht-/Raumgrundfläche usw.

Mit den Objekten „Rampe“ und „Treppe“ verbinden Sie Punkte des Gebäudes mit unterschiedlichen Höhen. Sie definieren die Entwicklung im Grundriss mit Rampen, gebogenen Treppenläufen, spiralförmigen Rampen, Wendeltreppen und Treppenabsätzen jeder Art und Form.

 

Mit dem Objekt „Geländer“ vervollständigen Sie die Modellierung von Treppen und Rampen oder modellieren Balustraden für Balkone, Einzäunungen auf Sockelmauern usw.

 

Mit den Objekten „Stütze“, „Träger“, „Stahlstütze“, „Stahlträger“, „Benutzerdefinierter Träger“ und „Kurviger Träger“ können Sie Strukturelemente beliebiger Größen, Materialien und Formen modellieren. Sie verfügen auch über die Objekte „Balkendecken“, „Stahlfachwerkträger“, und „Holzdachstuhl“ für eine schnelle Realisierung komplexer Strukturen. Zur Komplettierung und Detaillierung Ihres architektonischen Projekts können Sie weitere parametrische Objekte verwenden, wie beispielsweise „Füllung“, „Gebogene Füllung“, „Horizontale Füllung“ (für die Definition von Packlagen, Drainagen und allgemeinen Füllungen), „Verkleidung“ (für die Beschichtung von kompletten oder Teilen von Oberflächen mit verschiedenen Materialien, wie z.B. Badverkleidungen usw.), „Extrusion“ (zur Modellierung von Dachrinnen, Mauerabdeckungen, Rahmen, Sockelleisten usw.) „Sonnenschutz“, „Paneel“, „Sonnenmarkise“, „Lichtschacht“, „Regenfallrohr“ usw.

 

Mit „Lichtpunkt“ können Sie die Beleuchtung der geplanten Innen- und Außenbereiche überprüfen und studieren.
Die parametrischen Objekte „Gerätedose“, „ Abzweigdose“ und „Schalttafel“ unterstützen die architektonische BIM-Modellierung der elektrischen Anlagen.
Außerdem bietet Ihnen Edificius for SketchUp® reichlich Platz für Ihre kreativen Ideen. Mit Edificius for SketchUp® erstellen Sie 3D-Solid Modelle jeglicher Art und Form und importieren sie in das 3D-Architektur Programm Edificius; mit „3D-Block“ fügen Sie in Ihrem Projekt externe Objekte ein, die mit 3D-Solid Modellierer erstellt wurden (z.B. Möbel, Spielzeug, Parkbänke, Straßenlaternen, Brunnen usw.), in vielen verschieden Formaten (.3ds, .Skp, .Obj, etc.).

Automatische Projektunterlagen

Das 3D-Architekur Programm Edificius ermöglicht aus dem BIM-Modell direkt folgende Projektunterlagen zu erhalten:

  • Lagepläne
  • Grundrisse
  • Schnitte
  • Ansichten
  • Axonometrien
  • Perspektiven
  • Architektonische Berichte
  • Vergleichspläne
  • Tabellen und Bauteillisten

Alle Zeichenpläne können auch im DXF/DWG Format und alle Berichte im RTF Format exportiert werden.
Für die Objekte „Raum“, „Gebäudehülle“, „Tür“ und „Fenster“ werden in einer Tabelle alle Informationen über Eigenschaften, gewählte Materialien und Modelle, metrische und geometrische Daten, Stratigraphien usw. zusammengefasst.
Anhand fortgeschrittener Funktionen ist es ermöglich, in den Tabellen angegebene Informationen zu filtern und organisieren; es ist außerdem möglich, mit einem entsprechenden Wizard neue Tabellen zu erstellen.

Möchten Sie eine SMART BIM Software für Ihren 3D-Architekturentwurf?